Edelmetall Erstellt am  4. Juli 2023
Was ist das Feingewicht
FEINGEWICHT BEI GOLD
Der Wert von Barren, Münzen und Schmuck.
WAS IST DAS FEINGEWICHT?
Das Feingewicht ist die Masse des in einer Legierung enthaltenen Edelmetalls. Der Begriff wird vor allem bei Münzen, aber auch bei Barren und Schmuck verwendet. Ein Beispiel: Die Goldmünze 1/4-Unze-Krügerrand hat ein Feingewicht von 7,78 Gramm. Das Gesamtgewicht, auch Raugewicht genannt, der Münze beträgt 8,48 Gramm. Neben dem Goldgewicht kommen noch 0,7 Gramm Kupfer hinzu. Der Kupferanteil macht die Münze kratzfester.
WIE WIRD DAS FEINGEWICHT ANGEGEBEN?
Der Gewichtsanteil von Gold bei Goldmünzen oder von Silber bei Silbermünzen ist das Feingewicht (Nettogewicht), das in Gramm angegeben wird. 1 Feinunze Gold hat ein Gewicht von 31,1 Gramm.
WIE KANN ICH DAS FEINGEWICHT VON BARREN UND MÜNZEN BERECHNEN?
Das Feingewicht lässt sich einfach berechnen. Ein Beispiel: Eine Goldmünze wiegt 5 Gramm (Bruttogewicht) und hat einen Feingehalt von 900 Promille. Das heißt, 90 Prozent des Gesamtgewichts (4,5 Gramm) bestehen aus Gold. (Die restlichen 10 Prozent, also 0,5 Gramm, werden der Legierung beigemischt, etwa Kupfer.) Bei Barren gilt das gleiche Prinzip. Wiegt z. B. ein Goldbarren mit einem Feingehalt von 999,9 Promille (99,99 Prozent) insgesamt 10 Gramm, dann beträgt das Gewicht des Goldanteils 9,999 Gramm. Hier spricht man davon, dass der Goldbarren aus reinem Gold besteht. Aus technischen Gründen ist es praktisch ausgeschlossen, mögliche Verunreinigungen vollständig zu eliminieren.
WIE UNTERSCHEIDET SICH DAS FEINGEWICHT VOM RAUGEWICHT?
Der Gewichtsanteil des Edelmetalls, etwa der Gewichtsanteil von Gold bei einer Goldmünze, ist das Nettogewicht (Feingewicht). Das Gesamtgewicht (Bruttogewicht) wird als Raugewicht bezeichnet. Beispiel: Eine Goldmünze wiegt insgesamt 31,5 Gramm – dies ist das Raugewicht. Davon sind 30 Gramm Feingold (Feingewicht) und 1,5 Gramm Kupfer.
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um dieses Video anzusehen.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Unser Serviceteam gibt Ihnen die Antworten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr, telefonisch und per E-Mail.